Logo healthfoodfor.com

Wirksamkeit Und Sicherheit Von Amphetaminen Bei ADHS

Wirksamkeit Und Sicherheit Von Amphetaminen Bei ADHS
Wirksamkeit Und Sicherheit Von Amphetaminen Bei ADHS

Video: Wirksamkeit Und Sicherheit Von Amphetaminen Bei ADHS

Video: Wirksamkeit Und Sicherheit Von Amphetaminen Bei ADHS
Video: 05. Monoamine 2: Amphetamin, Ritalin (ADHS), Cocain, Tricyclika 2023, March
Anonim

Dies ist die Medscape Psychiatry Minute. Ich bin Dr. Peter Yellowlees. Die Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine der häufigsten psychiatrischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen. Amphetamine gehören zu den am häufigsten verschriebenen Medikamenten zur Behandlung von ADHS, aber trotz ihres Suchtpotentials wissen wir wirklich nicht, wie sicher oder wirksam sie sind.

Ein Forscherteam der University of Alberta, Kanada, hat die Cochrane-Standardmethode verwendet, um die Sicherheit und Wirksamkeit von Amphetaminen bei ADHS bei Kindern und Jugendlichen zu bewerten. [1] Sie umfassten 23 Studien mit 2675 Kindern im Alter von 3 bis 17 Jahren, in denen Amphetamine mit Placebo verglichen wurden. Die Studiendauer lag zwischen 14 Tagen und 365 Tagen, wobei die Mehrheit weniger als 6 Monate dauerte. Die Forscher fanden heraus, dass viele der Studien von schlechter Qualität waren, und während Amphetamine die Kernsymptome von ADHS kurzfristig wirksam zu reduzieren schienen, waren sie mit einer größeren Anzahl von unerwünschten Ereignissen verbunden, wie vermindertem Appetit, Schlaflosigkeit und Bauchschmerzen Schmerzen, Übelkeit, Kopfschmerzen und Angstzustände. Sie fanden keine Hinweise, die ein bestimmtes Amphetaminderivat gegenüber einem anderen stützten, und die Überprüfung ergab keine Unterschiede zwischen lang- und kurzwirksamen Amphetaminformulierungen.

Wo bleiben uns Kliniker? Wir müssen Amphetamine sorgfältig verschreiben, unter Verwendung der minimalen wirksamen Dosierung und wenn möglich mit Medikamentenferien. Wir müssen sorgfältig auf Nebenwirkungen und Wirksamkeit achten und diese Medikamente mit kognitiven Standardverhaltenstechniken kombinieren, an denen sowohl Kinder als auch ihre Familien beteiligt sind. Die Evidenz bestätigt, dass Amphetamine eine etablierte Rolle bei der Behandlung von ADHS bei Kindern und Jugendlichen spielen, aber aus klinischer Sicht sollten sie Teil eines umfassenderen, individuell angepassten biopsychosozialen Behandlungsplans sein.

Vielen Dank, dass Sie sich diese Medscape Psychiatry Minute angehört haben. Genieße deine Praxis.

Beliebt nach Thema