Logo healthfoodfor.com

Richtlinien Für Die Klinische Praxis Von Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörungen (AAP, 2019)

Richtlinien Für Die Klinische Praxis Von Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörungen (AAP, 2019)
Richtlinien Für Die Klinische Praxis Von Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörungen (AAP, 2019)

Video: Richtlinien Für Die Klinische Praxis Von Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörungen (AAP, 2019)

Video: Richtlinien Für Die Klinische Praxis Von Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörungen (AAP, 2019)
Video: ADHS vs. ADS: Das solltest du wissen! | Auf Klo 2023, March
Anonim

Richtlinien für die Diagnose, Bewertung und Behandlung von Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörungen wurden 2019 von der American Academy of Pediatrics (AAP) veröffentlicht. [1]

Jedes Kind oder Jugendliche im Alter von 4 bis 18 Jahren, das akademische oder Verhaltensprobleme und Symptome von Unaufmerksamkeit, Hyperaktivität oder Impulsivität aufweist, sollte auf ADHS untersucht werden.

Bei der Beurteilung eines Kindes oder Jugendlichen auf ADHS sollte der Hausarzt (PCC) nach komorbiden Zuständen suchen, einschließlich emotionaler oder Verhaltenszustände, Entwicklungszustände und körperlicher Zustände.

Für Kinder im Vorschulalter (im Alter von 4 bis 6 Jahren) mit ADHS sollte das PCC als erste Behandlungslinie ein evidenzbasiertes Elterntraining in Verhaltensmanagement (PTBM) und / oder Verhaltensinterventionen im Klassenzimmer vorschreiben.

Wenn Verhaltensinterventionen nicht funktionieren, kann Methylphenidat in Betracht gezogen werden.

Für Kinder im Grund- und Mittelschulalter (6 bis 12 Jahre) mit ADHS sollte das PCC von der FDA zugelassene Medikamente gegen ADHS sowie PTBM- und / oder Verhaltensinterventionen im Klassenzimmer verschreiben.

Für Jugendliche (im Alter von 12 bis 18 Jahren) mit ADHS sollte die PCC mit Zustimmung des Jugendlichen von der FDA zugelassene Medikamente für ADHS verschreiben. Das PCC wird ermutigt, evidenzbasierte Trainingsinterventionen und / oder Verhaltensinterventionen zu verschreiben.

Weitere Richtlinien für die klinische Praxis finden Sie unter Richtlinien.

Weitere Informationen finden Sie unter Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung.

Beliebt nach Thema